Fehlermeldung

  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6591 von /var/www/ud15_1/html/css/cms/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6591 von /var/www/ud15_1/html/css/cms/includes/common.inc).
  • Deprecated function: implode(): Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (Zeile 394 von /var/www/ud15_1/html/css/cms/includes/common.inc).

Fasent 2021

Dörlinbach - Die Coronakrise verhindert Umzüge und andere Fasentbräuche. Doch so ganz wollen sich die Dörlinbacher Narrenzünfte Bremsdorfer und Guggenmusik den Spaß nicht nehmen lassen. Sie haben jetzt zumindest einen Narrenbaum aufgestellt.

"Für uns war im Lauf des Sommers schnell klar, dass es in diesem Jahr keine großen Fastnachtsveranstaltungen geben wird. Allerdings hatten wir die Hoffnung, dass wir im kleinen Kreis unsere Veranstaltungen im Dorf, wie den Umzug oder die Kinderfastnacht, realisieren dürfen, was ja nun leider nicht der Fall war", sagte Andrea Fehrenbacher, die Vorsitzende der Bremsdorfer Narrenzunft.

Ganz abgesagt ist die Fastnacht aber nicht, kleinere Veranstaltungen und Bräuche darf es trotz der Pandemie geben. Jedoch muss die Genehmigung der Gemeinde eingeholt werden. So auch vor dem Narrenbaumstellen – Bürgermeister Matthias Litterst genehmigte die Aktion. Natürlich war das Baumstellen dann nicht in gewohnter Weise möglich, vielmehr durften lediglich sechs Mitglieder (so viele waren für die Aktion aus Sicherheitsgründen notwendig) beteiligt sein.

Bastelboxen für den Narrennachwuchs

So ging es mit vereinten Kräften am Samstagnachmittag ans Werk. In Teamarbeit schmückten Andrea Fehrenbacher, Heike Moser, Lisa Wacker und Sascha Lauer zunächst den mehr als zehn Meter hohen Baum, danach rückten Hermann Griesbaum und Florian Singler mit schwerem Gerät an, um ihn fachgerecht aufzustellen, was ebenfalls hervorragend klappte. All das in völlig ungewohnter Atmosphäre, auch wegen eines Wetterphänomens – denn der Sahara-Nebel tauchte auch das Schuttertal in ein gelb-rötliches Licht. Der Narrenbaum steht nun auf der gegenüberliegenden Seite des Rathauses direkt an der Hauptstraße.

Auch mit weiteren Aktionen erfreuen die Zünfte die Herzen der Kinder und Erwachsenen, denn mit dem Aufruf "Weihnachtsbaum wird Narrenbaum" regten sie an, Christbäume "umzudekorieren" und vor dem Haus oder auf dem Balkon aufzustellen. Darüber hinaus verteilten sie Bastelboxen für den Narrennachwuchs und bedachten auch die anderen Kinder – diese können nämlich ein Fensterbild "Clown" basteln.

Die dafür notwendigen Bastelbögen liegen in den drei Lebensmittelgeschäften der Ortsteile aus. Auch an der Aktion der Seelbacher Eulenzunft "Ohne Mask bisch Du de Narr" (wir berichteten) haben die Dörlinbacher Zünfte teilgenommen.

Die Dörlinbacher Zünfte planen eine Aktion, zu der alle Zunftmitglieder eingeladen sind: Sie können Einzelvideos von sich im Häs drehen, die zu einem größeren Video zusammengestellt werden – und das wird dann veröffentlicht. Auch vom Narrenbaumstellen wird es demnächst ein Video zu sehen geben. Am Fastnachtsfreitag gibt es es für die Zunftmitglieder eine Online-Likörprobe. Alle Infos zu den Fastnachtsaktionen stehen auf der Homepage Bremsdorfer-Narrenzunft.org.

Archiv

Hier können Sie nach vorhanden News in unserem Archiv suchen. Diese werden über einen längeren Zeitraum gespeichert, sodass Sie immer wieder nachlesen können.

Top